Pressekonferenz – 30.08.2021 17 Uhr

Am heutigen Montag, den 30.08.2021 findet um 17 Uhr eine Pressekonferenz mit dem Bundesvorsitzenden der GDL, Claus Weselsky, statt. Es wird erwartet, dass Weselsky Informationen zum weiteren Vorgehen und eventuellen weiteren Streiks, im derzeitigen Tarifkonflikt mit der DB AG bekannt geben wird.

Noch immer hat die Deutsche Bahn kein verbessertes Angebot vorgelegt. Außer schwammigen, öffentlichen Bekundungen zur Verhandlungsbereitschaft und der Aufforderung an die GDL, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, schweigt die Bahn. Es gibt noch immer keine Zugeständnisse, kein Entgegenkommen, die eine Rückkehr an den Verhandlungstisch möglich machen. So sind weitere Streiks und Beeinträchtigungen im Eisenbahnverkehr nicht auszuschließen.

Die Pressekonferenz wird voraussichtlich auf mehreren Nachrichtensendern live übertragen.

chevron_left
chevron_right